Tipps

6 hilfreiche Tipps mit denen du aktiv dem Hallux Valgus vorbeugen kannst.

Meine Top 6:

Gibt es wirklich gute Tipps und Produkte mit welchen man dem Hallux Valgus vorbeugen kann? Diese Frage habe ich mir gestellt und mich auf die Suche nach hilfreichen Tipps und Produkten gemacht. Die Antwort ist Ja.

Ich selbst habe seit Jahren einen ausgeprägten Ballenzeh (Hallux Valgus) und habe mich persönlich viel zu lange damit abgefunden und nichts dagegen unternommen.

Durch mein Leben als Tänzerin, ich habe jahrelang klassisches Ballett studiert und als Ballettlehrerin und Choreographin gearbeitet, haben meine Füße ein enormes Maß an Belastung erfahren. Meine Leidenschaft zum Tanz ist geblieben, so wie leider auch mein Hallux.

Persönlich habe ich mich dazu entschlossen etwas gegen meinen Ballenzeh zu tun und zu überlegen, wie ich am besten mit diesem umgehen kann. Und genau deshalb habe ich mich auch dazu entschieden Euch auf meiner Seite ein paar Informationen hierzu zusammen zu stellen.

Ihr findet in diesem Artikel also ein paar grundlegende Informationen und Tipps wie man dem Hallux Valgus vorbeugen kann und mit welchen Produkten ich gute Erfahrungen gemacht habe.

 

Informationen zum Ballenzeh – Hallux Valgus

Was versteht man unter einem Ballenzeh – Hallux Valgus?

Unter einem Ballenzeh auch Hallux Valgus genannt, versteht man die Fehlstellung der Großzehe und die damit einhergehende Vergößerung des Gelenkknochens. Dabei biegt sich der große Zeh im Bereich des Grundgelenk weg von der Fußinnenseite. Durch diese Fehlstellung verdrängt der Großzeh die sich daneben befindende zweite Zehe. Man spricht hierbei auch von der Valgus-Stellung, bei der es sich um die am häufigsten vorkommende Fehlstellung des Fußes handelt.

Oftmals sind mit dieser Fehlstellung auch große Schmerzen im Mittelfußknochen verbunden. Dies muss jedoch nicht zwangsläufig der Fall sein. In der Regel klagen Menschen mit einem ausgeprägtem Hallux über einen Druckschmerz oder ein starkes ziehen in der Großzehe selbst.

Dies wird vor allem dadurch hervorgerufen, dass durch die Fehlstellung die Großzehe ab dem Grundgelenk durch die sich verkürzenden Sehnen in die falsche Richtung gezogen wird.

Wie ihr am besten mit eurem Ballenzeh umgeht, oder was euch hilft dem Hallux vorbeugen zu können, möchte ich Euch nun zeigen. Los geht´s!

6 grundlegende Empfehlungen und Tipps um dem verstärkten Ballenzeh vorzubeugen.

Wie schön wäre es einfach nur ein paar Empfehlungen nachzugehen um damit unserem Hallux vorbeugen zu können?! Es wäre schlichtweg großartig. Doch dazu muss man diese Empfehlungen auch kennen.

Hier nun vorweg ein paar Tipps dazu, um dem Hallux Valgus erst gar keine Chance zu geben. Den in der Regel wird die Fehlstellung des Ballenzeh durch unser Verhalten im Alltag hervorgerufen. Wir können also schon viel positiven Einfluss darauf nehmen, wenn wir ein paar Dinge beherzigen.

Zugegeben, ich selbst ertappe mich auch noch oft genug dabei den ein oder anderen Tipp nicht konsequent genug zu verfolgen. Und das obwohl ich selbst festgestellt habe das es bei mir geholfen hat. So, nun aber zu meinen Tipps für Euch.

 

1. Tipp – Bequeme und flache Schuhe tragen

Einer der häufigsten Gründe warum sich ein Hallux Valgus bildet sind sicher die nicht passenden Schuhe. Das mag nun banal klingen, doch um dem Wachstum des Hallux vorbeugen zu können, bedarf es dem richtigen Schuhwerk.

Ihr solltet also immer darauf achten, dass ihr erstens bequeme und zweitens zumeist flache Schuhe tragt. Dadurch schafft ihr die beste Voraussetzung für euren Fuß, den dadurch vermeidet ihr den Druck auf den Zehen und den Ballen.

Zusätzlich solltet ihr darauf achten nie zu enge Schuhe zu tragen. Wenn ihr bereits einen ausgeprägteren Hallux Valgus habt, empfehle ich euch bei hohen Schuhen generell eine Schuhgröße größer zu wählen. Dadurch hat der Vorderfuß mehr Platz im Schuh und ihr vermeidet unnötige Druckstellen.

 

2. Tipp – Barfußlaufen und Fußmassage

Im Sommer lässt sich dieser Tipp am einfachsten umsetzen: Das Barfußlaufen!

Der Hintergrund ist ganz einfach. Dadurch das ihr Barfuß lauft, stärkt ihr automatisch eure Fußmuskulatur. Gerade beim barfußlaufen auf Gras oder unebenen Böden geschieht dies sehr stark. Somit fördert das Barfußlaufen die natürliche Stellung des Fußes und beugt somit Fehlstellungen des Fußes vor. Ihr könnt dies noch verstärken indem ihr ganz bewusst den Fuß beim Gehen abrollt.

Ich empfehle den Spaziergang durch den Garten einfach einmal ohne Schuhe!

 

Bei der Fußmassage hingegen ist das erklärte Ziel das Bindegewebe zu stärken und somit ebenfalls einer Fehlstellung vorzubeugen. Ein recht einfacher Tipp und in der Regel in fast jedem Haushalt zu finden ist der Massageball. Legt diesen auf den Boden und rollt mit eurer Fußsohle darauf hin und her.

schöne schuhe trotz hallux

Ich persönlich empfinde dies als sehr angenehm und entspannend. Versucht es!

Ich habe Euch übrigens als letzten Tipp auch noch ein paar Übungen zusammengefasst, mit denen ihr gezielt eure Fußmuskulatur stärken könnt.

 

 3. Tipp – Hallux Valgus Zehenspreizer von YogaMedic

Es geht immer noch um die Frage: Was tun bei Hallux? Auch eine Unterstützung beim Laufen kann hilfreich sein. Ich selbst greife oft auf solch eine Unterstützung bei offenen Schuhen zurück.

Die Rede ist vom Hallux Valgus Zehenspreizer von YogaMedic. Ich habe dieses Produkt auf meiner Suche entdeckt und kann es nur empfehlen. Ich selbst war zu Beginn eher skeptisch ob es beim tragen halten wird und ob es dabei eventuell drückt oder verrutscht?! Doch meine Befürchtungen waren unangebracht. Bereits beim ersten Tragen wurde ich sofort davon überzeugt das es hält was es verspricht. Der Tragekomfort ist sehr hoch und durch das anpassungsfähige Soft Silikon, welches den Hallux schützt, wird dieses noch unterstrichen. Ein weiterer Pluspunkt ist bei diesem Produkt, das keine Hautreizungen auftreten und es dermatologisch getestet wurde.

Für mich eine klare Kaufempfehlung die ich an dieser Stelle gerne weitergebe.

Hier habe ich Dir den Produktlink zur Verfügung gestellt:

 

4. Tipp – Hallux Valgus Zehenspreizer von MagicToes

Bei meinem vierten Tipp handelt es sich um den Hallux Valgus Zehenspreizer von MagicToes. Dieses Produkt besticht vor allem durch sein komfortables und anpassbares Zehenspreizerstück für mehr Widerstand sowie eine zusätzliche zweite Zehenschlaufe für höchstmögliche Stabilität während des Tragens. Außerdem erhält man zusätzlich ein EBook mit Expertenwissen. In diesem geht es darum wie  man den Hallux Valgus zusätzlich behandeln, die Schmerzen weiter verringern und die Hallux Valgus Therapie anwenden kann. Ein wirklich guter Tipp wenn man wissen möchte, wie man dem Hallux Valgus vorbeugen kann.

Auch zu diesem Produkt erhaltet ihr von mir eine klare Kaufempfehlung.

Hier habe ich Dir den Produktlink zur Verfügung gestellt:

 

5. Tipp – schöne Schuhe trotz Hallux Valgus von LaShoe

Aufmerksam auf die Schuhe von LaShoe bin ich durch eine Freundin geworden. Sie hat mir die Schuhe von LaShoe empfohlen und ich muss sagen, ich bin begeistert. Durch den dehnfähigen und weich gepolsterten Vorfußbereich der Schuhe entsteht ein unglaublich hoher Tragekomfort. Die Schuhe, ich habe mich für Ballerinas entschieden, sitzen wirklich perfekt und es drückt nichts. Meines Erachtens nach hat LaShoe hier tatsächlich eine Marktlücke mit ihren speziellen Schuhen getroffen und ich habe das Gefühl, dass ich selbst beim Tragen der Schuhe meinem Hallux Valgus vorbeugen kann. Ich habe Euch hier auch noch ein kurzes Video von LaShoe eingefügt:

Für mich kann ich festhalten, dass ich mit Schuhen von LaShoe einen Schuhhersteller gefunden habe der wirklich schöne, modische und bequeme Schuhe für jeden Anlass bietet.

Nun komme ich zu meinem letzten Tipp und hier möchte ich Euch noch zwei Übungen mit auf den Weg geben.

 

6. Tipp – Hallux Übungen zum Nachmachen

Mir persönlich haben zwei Hallux Übungen sehr geholfen mit welchen ihr eure Fußmuskulatur stärken könnt. Diese beiden Hallux Übungen möchte ich Euch kurz erklären. Ihr könnt die Übungen jeweils sitzend oder stehend machen. Zur ersten Übung benötigt Ihr einen halben Apfel. Ja richtig, einen halben Apfel.

Legt diesen mit der aufgeschnittenen Seite nach unten auf den Boden. Nun lasst ihr euren Fuß über dem Apfel schweben und stellt ihn dann leicht auf den Apfel. Versucht nun den Apfel langsam mit Eurem Fuß zu greifen. Umschließt dazu den Apfel mit euren Zehen, dem Ballen und der Fußsohle.

Anfangs mag euch diese Übung etwas komisch vorkommen und es wird euch vermutlich auch nicht gleich gelingen den Apfel mit dem Fuß aufzunehmen, aber der Erfolg wird sich sicher einstellen.

Für die zweite Übung benötigt ihr ein schmales Buch welches ihr vor Euch auf den Boden legt. Nun stellt ihr eure Zehen auf das Buch und bleibt dabei mit der Ferse ganz normal auf dem Boden stehen. Ihr versucht nun den Mittelfußbereich nach oben zu krümmen, sodass die Fußsohle richtig rund wird.

Ich habe mit diesen beiden Übungen die besten Erfahrungen gemacht und meiner Meinung nach könnt ihr mit diesen Hallux Übungen ebenfalls sehr gute Erfolge erzielen.

Es bedarf also oftmals gar keiner aufwendigen Hallux Valgus Therapie, sondern nur dem schlichten Folgen ein paar gut gemeinter und gut funktionierender Tipps um dem Hallux Valgus vorbeugen zu können.

Anmerkung: Ist der Hallux Valgus jedoch schon zu weit fortgeschritten, oder ihr nie schmerzfrei seid, empfehle ich eine Hallux Valgus OP in Betracht zu ziehen. Über eine Hallux Valgus Operation informiere ich Euch in einem weiteren Artikel.

 

Versucht es und findet Euren Weg – Viel Erfolg!

Ich freue mich sehr, dass ich Euch ein paar Tipps mit denen ich sehr gute Erfahrungen gemacht habe, mit auf den Weg geben konnte. Ihr habt hier eine Auswahl an verschiedenen Lösungsansätzen, Tipps und Produkten. Es gibt mehrere Möglichkeiten wie man einem Hallux Valgus vorbeugen kann. Versucht es und findet Euren Weg.

Ich wünsche Euch alles liebe und gute und würde mich freuen wenn ihr mir Eure Erfahrungen zu diesem Thema mitteilt.

Eure Monika

4 thoughts on “6 hilfreiche Tipps mit denen du aktiv dem Hallux Valgus vorbeugen kannst.”

  1. Das richtige Fußbett ist total wichtig für gesunde Füße. Vor allem denke ich auch, dass bequeme und flache Schuhe ausschlaggebend sind. Vielen Dank für den Tipp nie zu enge Schuhe zu tragen und bei hohen Schuhen eine Größe größer zu nehem.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.