Tipps

Wie finde ich die passenden Sandalen bei Hallux Valgus?

Die richtigen Sandalen bei Hallux Valgus?! – Kernproblem und Lösung

Ich persönlich achte immer darauf keine Sandalen zu kaufen die dünne Riemen auf Höhe des Hallux haben.

Erfahrungsgemäß sind diese für mich nach spätestens 1 Stunde viel zu schmerzhaft um diese weiter zu tragen. In der Regel scheuert sich die Haut über meinem Hallux wund.

Die Folge sind Blasen und Schmerzen im Gelenk. Weicht man jedoch auf sehr breite, flexible oder dehnbare Riemen aus, ist es doch möglich trotz eines ausgeprägten Ballenzeh, schöne und modische Schuhe zu tragen.

Vor allem Leder sowie Gummibänder kommen durch ihre oben genannten Eigenschaften in Frage.

Was für mich auch sehr wichtig ist, ist eine weiche und nicht zu dünne Sohle. Umso mehr die Sohle vom Aufprall jedes Schritte abfedert, umso weniger Schmerzempfinden werdet ihr mit eurem Hallux haben.

Meine Grundkriterien kennt ihr nun bereits.

Wenn ich nun auf die Suche gehe und im Schaufenster einen Schuh sehe, der die Riemen an den passenden Stellen hat, fällt mein weiteres Augenmerk auf die Breite des Schuhs.

Denn durch meinen Hallux Valgus benötige ich grundsätzlich ein breiteres Fussbett,                                                             bei mir bedeutet dies mindestens „Breite H“.

Hier ein paar Informationen zur Schuhweite und zur Schuhweitentabelle.

So wird die Schuhweite gemessen:

  • Bitte messt Eure Füße immer ohne Socken oder Strümpfe
  • stellt Euch fest auf Euren Fuß damit Euer Gewicht gleichmäßig vertreilt ist
  • Nehmt ein Maßband und wickelt es um Euren Fuß an der breitesten Stelle

 

Wenn Ihr Schuhe online bestellt, lest bitte aufmerksam die Artikelbeschreibung durch, da hier oft die Breite vom Schuhhersteller angegeben wird.

Tipp: Ist euch eure Schuhbreite nicht bekannt?, dann geht in das Schuhgeschäft eures Vertrauens und lasst dort euren Fuß vermessen! Alteingesessene Schuhhäuser wie „Görtz“ oder „Salamander“, der Schuhladen bei euch um die Ecke oder auch der Schuhmacher, bieten immer noch die gute alte „Fussvermessung“ an.

Auch bei Sandalen gilt natürlich umso flacher die Sandale, umso gesünder bewegt Ihr Euch fort. Der nächste Schritt ist für mich der wichtigste! Nämlich die Anprobe des Schuhs. Kauft niemals einen Schuh den Ihr nicht vorher getragen habt. Beim Probetragen achte ich besonders darauf, dass ich nicht das geringste Druckempfinden verspüre. Lasst euch hier bitte auf nichts ein auch wenn der Schuh noch so toll aussieht! Auch ich habe unzählige Paar Schuhe gekauft, die nun als Schrankhütter ihr Dasein fristen.

Versucht nach Möglichkeit den rechten wie den linken Schuh, mindestens 10 Minuten im Geschäft zu tragen, denn oft stellt sich was anfänglich bequem schien doch als Flop und auf Dauer untragbar heraus.

Seit ihr mit dem Tragekomfort zufrieden, dann gratuliere ich euch zu Euren neuen „Lieblingssandalen“.

Stellt ihr jedoch fest, dass es irgendwo ganz leicht im Bereich eures Hallux Valgus drückt, seit vernünftig und stellt die Sandalen zurück ins Schuhregal.

Wo finde ich sonst noch Sandalen bei Hallux Valgus?

Wenn ihr wenig Zeit für eigene Exkursionen habt, dann kann ich Euch folgende Schuhhersteller empfehlen mit denen ich sehr gute Erfahrungen gemacht habe:


  • Vagabond
  • KIOMI
  • UGG

 

Ich hoffe Euch mit meinen Tipps und Empfehlungen weitergeholfen zu haben. Wie immer bin ich auf Euer Feedback gespannt.

 

Eure Monika

1 thought on “Wie finde ich die passenden Sandalen bei Hallux Valgus?”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.